Zulassungsservice

Wen sprechen wir an ?

Für unsere Kunden bieten wir seit diesem Jahr auch einen Zulassungsservice an.

Ob Abmeldung Ihres Alten oder Verunfallten, Ummeldung Ihres Gebrauchten, Zulassung Ihres Neuen oder die technische Änderung an Ihrem Fahrzeug, wir kümmern uns um Ihr Zulassungsanliegen.

Wie lange dauert die Zulassung und was kostet Ihnen der Service ?

Wir sind ein registrierter Zulassungsservice in Berlin. Die Bearbeitungszeit der Behörde richtet sich nach der Fülle der eingereichten Zulassungsanträge aller Zulassungsdienste und der eingesetzten Behördenmitarbeiter. Die genaue Bearbeitungszeit der Behörde lässt sich daher nicht vorhersagen. Inoffiziell sind es derzeit ca. 1-2 Werktage (Stand September 2018).

Ihr Zulassungsanliegen lässt sich daher aktuell zeitnah mit uns erledigen.

Die Gesamtkosten ergeben sich aus 3 Kostenpositionen: Dem Zulassungsservice, Amtsgebühren nach GebOSt und falls benötigt, den Kennzeichen.

Unsere Bearbeitungszeit ist abhängig von Ihnen:

Nutzen Sie unseren Standard-Service* (Euro 19,90), reichen wir Ihre Unterlagen gebündelt mit anderen Vorgängen ein (Sammelverfahren).

*Für jeden weiteren notwendigen bzw. zusätzlichen Behördengang berechnen wir Ihnen Euro 10,00 (z.B. Express-Service, eingereichte eVB-Nummer falsch, Kennzeichen vergeben, etc.)

Des Weiteren können Kosten für die Kennzeichen dazu kommen, wenn diese benötigt werden.

Wieviel kosten Ihnen die Kennzeichen ?

Kennzeichen für einen PKW 2 Stück: Euro 30,00.
Kennzeichen für ein Krad: Euro 20,00.

Feinstaubplakette Euro 5,00.

Wie ergeben sich die Amtsgebühren ?

Diese sind abhängig vom Umfang der Leistung und variieren ja nach Zulassungsanliegen.

Wir sind transparent und haben Ihnen einige Kostenpositionen der Behörde aufgelistet:

  • Ziffer 123.1 (Euro 3,80): Zuteilung einer Zulassungsbescheinigung Teil II (einschließlich der Ausstellung der Erfassungsunterlagen)
  • Ziffer 124 (Euro 2,60): Aufstellung oder Berichtigung von Erfassungsunterlagen für das Zentrale Fahrzeugregister (ZFZR) bei Fahrzeugen ohne Zulassungsbescheinigung Teil II, bei der Ausgabe der roten Kennzeichen oder Kurzzeitkennzeichen, bei Berichtigung der Erfassungsunterlagen bei Halterwechsel
  • Ziffer 125 (Euro 0,60): Berichtigung der Erfassungsunterlagen für das ZFZR in anderen Fällen
  • Ziffer 221.1 (Euro 27,00): Zulassung, Änderung der Erkennungsnummer, Änderung des Betriebszeitraums beim Saisonkennzeichen, Wechsel der Kennzeichenart, wobei in diesem Fällen eine erneute Zulassungsgebühr oder eine Gebühr nach Nummer 221.2, 221.6 oder 221.7 nicht zusätzlich anfällt
  • Ziffer 221.2 (Euro 27,00): Umschreibung aus einem anderen Zulassungsbezirk und Zuteilung eines neuen Kennzeichens – mit und ohne Halterwechsel –
  • Ziffer 221.6 (Euro 11,60): Wiederzulassung nach Außerbetriebsetzung innerhalb desselben Zulassungsbezirks – ohne Halterwechsel und ohne Änderung des Kennzeichens –, außer im Fall der Nummer 221.7
  • Ziffer 221.8 (Euro 16,70): Umschreibung innerhalb desselben Zulassungsbezirks mit Halterwechsel
  • Ziffer 221.9 (Euro 16,70): Umschreibung aus einem anderen Zulassungsbezirk bei Beibehaltung des bisherigen Kennzeichens – ohne Halterwechsel –
  • Ziffer 224.1 (Euro 6,90): Außerbetriebsetzung innerhalb oder außerhalb des Zulassungsbezirks
  • Ziffer 230 (Euro 2,60): Reservierung von Erkennungsnummern an Fahrzeughalter, Fahrzeughändler oder Zulassungsdienste, je Erkennungsnummer
  • Ziffer 230.1 (Euro 10,20): Erteilung eines Wunschkennzeichen
  • Ziffer 233 (Euro 0,30): Bei Verwendung von Klebesiegeln erhöhen sich die Gebühren je Klebesiegel um Euro 0,30 (1 Klebesiegel)

Die Gesamte Gebührenordnung (GebOSt) finden Sie hier (Sie verlassen unsere Webseite).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Gewähr für die angegebenen Preise der Behörde übernehmen können.

Welche Unterlagen benötigen wir von Ihnen? 

  • Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief)
  • Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Personalausweis (oder Reisepass inkl. Meldebestätigung) des Halters
  • CoC-Papier (Datenblatt des Herstellers)
  • Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
  • HU-Bescheinigung
  • Altes Kennzeichen
  • Zulassungsantrag inkl. Vollmacht (liegt bei uns aus)
  • Sepa-Lastschriftmandat (liegt bei uns aus)

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle angegebenen Preise beinhalten 19% MwSt. Ausgenommen davon sind Amtsgebühren.